Une femme laisse ses chiens jouer dehors et les voit plus tard revenir avec un nouveau frère

NOUVELLES

Hunde sind die treuesten Tiere, die wir kennen. Sie sind nicht nur treu, sondern auch liebenswert und lustig. Sie lieben es, miteinander zu spielen und ihre Menschen in verschiedene Spiele einzubeziehen.

Für einen Hund ist es eine Freude, wenn er einen oder mehrere Hundefreunde hat, denn wir Menschen können ihnen nicht unsere ganze Zeit widmen.

Im Fall von Sara Nisevic stimmt es. Ihre Hunde lieben es, außerhalb des Hauses miteinander zu spielen. Kürzlich kamen Saras Hunde nach ihren üblichen Spielen mit einem weiteren süßen Hund mit braunem Fell zurück.

Frau lässt ihre Hunde draußen spielen und sieht sie später mit einem neuen Bruder zurückkommen

Sarah wusste nicht, was sie tun sollte. Der Ort, an dem sie lebt, ist eine ländliche Gegend. Sarah kannte alle ihre Nachbarn und der Hund gehörte keinem von ihnen. Die Frau machte eine Ankündigung und ging sogar zu einer Tierklinik, um zu überprüfen, ob der Hund einen Mikrochip hatte.

Wie sich herausstellte, hatte diese Süße keine Besitzer. Eigentlich war Sarah glücklich, denn als sie den Welpen zum ersten Mal sah, verliebte sie sich in ihn. Das Gleiche gilt für den braunen Jungen, der sich auf das Treffen mit Sarah freute.

Die Frau erklärt, dass die Menschen in ihren Dörfern oft Hunde wegwerfen. Der entzückende Welpe hatte das Glück, die hundeliebende Frau kennenzulernen.

Natürlich adoptierte Sarah ihn und gab dem Hund den Namen Strudel.

Strudel hat sich mit allen Hunden von Sarah angefreundet und besonders mit Srna – einem älteren Hund.

Diese beiden lieben es, miteinander zu spielen und im selben Bett zu schlafen.

Es ist so gut zu wissen, dass der einst ausgesetzte Hund eine liebevolle Familie gefunden hat.

Bewerten Sie den Artikel