Meghan Markle, unbekannte Details ihres Lebens. Vor einem Jahrzehnt gab sie ihrem ersten Lebenspartner auf Jamaika das Ja-Wort.

INTRESSANT

Ihre erste Ehe dauerte zwei Jahre, nachdem sie sieben Jahre lang zusammen waren, bevor sie den Bund fürs Leben schlossen. Diese Information über Meghan Markle wäre zweifellos von großem Interesse.

Bekannt ist sie vor allem für ihre Ehe mit dem Prinzen des Vereinigten Königreichs, mit dem sie ein glückliches Leben außerhalb Englands führt.

Von einer Schauspielerin bis zur Prinzessin war Meghans Lebensweg eine wahre Achterbahnfahrt.

Sie und Prinz Harry haben sich entschieden, aus der königlichen Familie auszutreten, und befinden sich seit zwei Jahren in einem öffentlichen Streit, der sich allmählich zu beruhigen scheint.

Ihre Liebesgeschichte begann 2016, als Harry sich verliebte und Meghan kurz darauf in seine Welt einführte. Seitdem begann sie eine neue Karriere, um sich auf ihr königliches Leben vorzubereiten.

Nur wenige Monate später, im Mai 2018, gaben sie ihre Verlobung bekannt und heirateten. Vor dem Titel Herzogin von Sussex war Meghan mit Trevor Engelson verheiratet.

Sie feierten ihre Hochzeit im Jamaica Inn in Ocho Rios auf Jamaika, einer prächtigen dreitägigen Zeremonie.

Nach ihrer Scheidung zog Meghan nach Kanada, um an der TV-Serie „Suits“ zu arbeiten, was zu einer Trennung von Trevor führte.

Obwohl sie nie öffentlich über ihre Scheidung sprach, hatte sie anscheinend Bedenken wegen ihres Promi-Status‘ und dessen Auswirkungen auf ihren Mann. Ihre Beziehung zu Harry hat auch ihn schwer getroffen.

Meghan und Harry leben jetzt außerhalb der königlichen Familie in den USA mit ihren Kindern Archie und Lilibeth, nachdem sie im März des letzten Jahres von ihren königlichen Pflichten zurückgetreten waren.

Einige kritisieren ihre Entscheidung, während andere argumentieren, dass sie auch ohne Abdankung ihrer königlichen Pflichten eine bürgerliche Laufbahn hätten verfolgen können.

Interessant ist, dass sie bereits verheiratet war, bevor sie eine Beziehung mit Prinz Harry einging. Was halten Sie von dieser Geschichte? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Bewerten Sie den Artikel