Neue alarmierende Aktualisierung: König Charles ist „äußerst besorgt“ über das Schicksal von Kate Middleton.

INTRESSANT

Der König Charles unterzieht sich derzeit einer Krebsbehandlung, nachdem bei ihm im Januar die Diagnose aufgrund einer vergrößerten Prostata gestellt wurde.

Am selben Tag, an dem die Behandlung für die vergrößerte Prostata angekündigt wurde, wurde auch die Erklärung von Kate Middleton, die sich einer Bauchoperation unterzogen hatte, öffentlich gemacht, und sowohl der König als auch die Prinzessin verbrachten Zeit in der Londoner Klinik.

Am 22. März, kurz nachdem Kate das manipulierte Foto zum Muttertag veröffentlicht hatte, enthüllte sie, dass sie an Krebs erkrankt sei.

Die Prinzessin von Wales erklärte, dass zum Zeitpunkt der Bauchoperation angenommen wurde, dass ihr Zustand nicht krebsartig sei und die Operation erfolgreich verlaufen sei.

Bei den Untersuchungen nach der Operation stellten die Ärzte jedoch Krebs fest. König Charles hat mehrere Verpflichtungen abgesagt, während er sich einer Krebsbehandlung unterzog, und Königin Camilla hat ihn vertreten.

Das gilt auch für Prinz William, der in Abwesenheit seines Vaters viele Aufgaben übernommen hat.

König Charles und Kate Middleton haben immer eine besondere Beziehung gepflegt.

Im Laufe der Jahre ist Kate Middleton nicht nur Williams Freundin geworden, sondern auch die Ehefrau des zukünftigen Königs, und ihre Bindung hat sich ständig verstärkt.

Im Laufe der Jahre haben sie viel Zeit miteinander verbracht, insbesondere als der Prinz und die Prinzessin von Wales Prinz George, dann Prinzessin Charlotte und Prinz Louis begrüßten und Charles Großvater wurde.

Bewerten Sie den Artikel