„Ältere Frau“, die Prinz Harrys Jungfräulichkeit genommen hat, tritt vor: Alles, was Sie über Sasha Walpole wissen müssen

INTRESSANT

Prinz Harrys Buch „Ersatz“ war ein Hit bei seiner Veröffentlichung am 10. Januar, brachte aber keinen Frieden in seine Familie.

Der Riss mit den britischen Royals scheint schlimmer zu sein.

Fans genossen jedoch die persönlichen Geschichten, darunter seine Jungfräulichkeit, die er im Alter von 17 Jahren verlor, obwohl ihre Identität bis vor Kurzem ein Geheimnis blieb, als Sasha Walpole vortrat.

Die Kluft zwischen Harry und der königlichen Familie vertiefte sich nach seinem Abgang, insbesondere mit Prinz William.

Bedenken bezüglich Harrys Beziehung zu Meghan bestanden bereits vor ihrer Hochzeit.

Harrys Memoiren, „Ersatz“, beschrieben sein Leben, einschließlich Kritik an Familienmitgliedern. Die königliche Expertin Katie Nicholl bemerkte Williams Unbehagen über Harrys schnelle Beziehung.

Das Oprah-Interview verschärfte die Spannungen mit Vorwürfen von Rassismus und mangelnder Unterstützung für Meghans mentale Gesundheit.

Harrys Enthüllungen umfassten seine früheren Beziehungen und den Verlust seiner Jungfräulichkeit. Seine Beziehung zu Chelsy Davy endete aufgrund von Privatsphäreproblemen.

Florence Brudenell-Bruce beendete ihre Beziehung wegen der Pressebeobachtung. Cressida Bonas war bedeutend, da sie die erste Person war, vor der Harry nach dem Tod seiner Mutter weinen konnte.

Sasha Walpole, identifiziert als die Frau, mit der Harry seine Jungfräulichkeit verlor, teilte ihre Seite der Geschichte. Ihre Begegnung, wie in „Ersatz“ beschrieben, fand in einem Feld hinter einem Pub statt, als sie beide betrunken waren.

Sie äußerte Unbehagen über Harrys detaillierten Bericht und fühlte, dass ihre Privatsphäre verletzt wurde.

Sashas Entscheidung, an die Öffentlichkeit zu treten, löste Debatten über Harrys Offenbarung aus. Trotz der Aufmerksamkeit macht sie sich Sorgen um ihre Privatsphäre und Sicherheit.

Bewerten Sie den Artikel